Rassismus auf dem Rasen. Rechtsextremismus, Ultranationalismus und Fußballfans in Serbien

227

Der serbische Fußball hat ein Problem mit rassistischen, rechtsextremen und ultranationalistischen Hooligans und Ultras. Eine positive Bezugnahme auf den Nationalsozialismus gehört zum Repertoire der Fans des Belgrader Erstligisten FK Rad. Die meisten Hooligans und Ultragruppen in Serbien vertreten allerdings eher einen russophilen Nationalismus, der sich gegen einen EU-Beitritt, die USA und die Unabhängigkeit des Kosovo richtet. Mit diesen Positionen sind sie in weiten Teilen der serbischen Gesellschaft anschlussfähig.