Blog

Blog

Die Angst vor dem schwachen Nachbarn

Die Oma, der Taxifahrer, sogar eine Soziologin, die ich sehr schätze: Sie alle schwärmen von den Massenprotesten gegen einen Kompromiss im Namensstreit, die in den letzten Wochen in Thessaloniki...

Plovdiver Eskalationen

Bulgarische Politiker reagieren ja zunehmend rüpelhaft auf Opposition und Kritik aus der Zivilgesellschaft. Man denke nur an Vizepremier Valeri Simeonov, der kürzlich die EU-Parlamentarierin Ska Keller als „als grüne...

Erinnern – oder besser schweigen?

Wenn von der Notwendigkeit des Erinnerns die Rede ist, muss ich oft an das Gespräch mit dem alten Serben aus Golubic denken. Todor Opacic war einer der ersten, der nach der...

Mein Europa: Der westliche Balkan gehört in die EU

Der Glaube an ein vereinigtes Europa war am Anfang des 21. Jahrhunderts so stark, dass man vier Jahre nach dem Ende des Kosovokrieges diesen Ländern eine Beitrittsperspektive eröffnete. Zehn...