Hintergrund

Endlose Hängepartie. Bulgarien wählt zum dritten Mal

Zum dritten Mal in diesem Jahr wählen die Bulgaren am 14. November ihr Parlament. Den Parteien der bisherigen Opposition war es nicht gelungen, Mehrheiten...

Der lange Kampf um Anerkennung. 50 Jahre Roma-Bewegung

Der 8. April 1971 gilt als Beginn der organisierten Roma-Bürgerrechtsbewegung. Damals haben sich in London 23 Vertreter aus neun Ländern auf eine Flagge und...

Das Sondergericht zur Aufklärung von UÇK-Verbrechen

Ein neues Sondergericht in Den Haag soll mutmaßliche Kriegsverbrechen der kosovarischen Befreiungsarmee UÇK aus dem Jahr 1999 untersuchen. Während die UÇK-Kämpfer im Kosovo vielen...

25 Jahre nach dem Massaker von Srebrenica

Das Massaker von Srebrenica vor 25 Jahren an den bosnischen Muslimen gilt als das größte Verbrechen gegen die Menschlichkeit in Europa seit Ende des...

Wie die Presse in Osteuropa auf den Mauerfall reagierte

Die rumänischen Zeitungen schwiegen sich aus, die kroatischen jubelten. Was stand in der osteuropäischen Presse zum Mauerfall vor dreißig Jahren? Eine Analyse. Deutsche Welle, 8.11.2019

Generation Nachwendekinder: Identitätssuche und Schweigespirale

Sie waren auf der Welt, als die Mauer fiel, aber zu jung, um die Zukunft mitzugestalten. Sie sind die dritte Generation Ost, die Nachwendekinder....

Vertrieben, vergessen und vergiftet. Die Roma sind die vergessenen Opfer des...

Am 11. Juni jährt sich das Ende des Kosovokriegs zum 20. Mal. Die «humanitäre Intervention» der NATO sollte Morde und «ethnische Säuberungen» an der...

Plovdiv und die Maritsa

Die diesjährige Kulturhauptstadt Plovdiv ist die zweitgrößte Stadt Bulgariens und mit seiner über 7000-jährigen Geschichte eine der ältesten Städte Europas. Für die Entwicklung der...

Kunst, Kaffee und »Aylyak«

Mit kosmopolitischem Flair und einer äußerst lebendigen Kreativszene hat Plovdiv den Kulturhauptstadt-Titel erobert. in: Das Parlament, 29.4.2019

Unerwünscht und rausgestrichen: Kulturhauptstadt Plovdiv feiert ohne Roma

Am Anfang standen in Plovdiv Inklusionsversprechen. Als die Ausschreibung durch war, blieb vom schönen Schein der Integration nichts mehr übrig. Hinter den Kulissen wurden...

Zwei Seiten einer Geschichte. Republikflucht über Bulgarien

Rund 2.000 DDR-Bürger haben in den Jahren bis 1989 versucht, über Bulgarien in den Westen zu gelangen. Nur etwa 500 von ihnen gelang die...

Der schwierige Umgang mit Kriegsverbrechen im Kosovo

20 Jahre nach dem Kosovokrieg soll ein neues Sondergericht in Den Haag klären, ob Soldaten der kosovarischen Befreiungsarmee UCK Verbrechen gegen die Menschlichkeit begangen...

Stabilität vor Demokratie. Der Westbalkan auf dem Weg in die EU

Auf der anderen Seite sind die potenziellen Beitrittsländer des Westbalkans zwar in vielen technischen Fragen der EU näher gekommen. Hinsichtlich demokratischer und rechtsstaatlicher Prinzipien...

Wie Saudi-Arabien einen Vorposten auf dem Balkan baut

Die größte Moschee, die größte Shoppingmall und die größte Gated Community – die Saudis investieren Hunderte Millionen Dollar in Bosnien-Herzegowina. Und bringen dem Land...

Die Präsidentin im Fußballtrikot. Portrait von Kolinda Grabar-Kitarović

Die Bilder der kroatischen Staatschefin bei der WM gingen um die Welt. In ihrer Heimat ist Kolinda Grabar-Kitarovic umstritten. Die Welt, 18.7.2018