Über uns

Ein Büro auf dem Balkan – ein virtuelles Büro, mit Schreibtischen überall in der Region. Journalismus ist unsere Hauptsache. Dabei gilt unser Engagement besonders den Themen, für die wir uns selbst interessieren: Migration, Ökologie, soziale Bewegungen, Kultur, Minderheitenpolitik. Wir berichten über die Politik der internationalen Gemeinschaft im Kosovo genauso wie über das Leben der Menschen in den Vorstädten Sofias. In allen Formaten: von 3 Minuten bis zum Stundenfeature, vom Artikel über die Reportage bis zum Aufsatz.

 

Dirk Auer

Geboren 1970, Studium der Politikwissenschaften, Soziologie und Philosophie in Oldenburg und Bremen. Ab 1996 wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Soziologie und Sozialforschung der Carl von Ossietzky Universität Oldenburg. Promotion (2003), Lehraufträge und freie journalistische Arbeit. Lebte sieben Jahre als freier Südosteuropa-Korrespondent in Sofia, seit 2013 in Belgrad, Zagreb und Berlin.

 

 

Andreas Kunz

Geboren 1970, Studium der Slawistik in Salzburg. Neben seiner Arbeit als Übersetzer seit 1999 als freier Journalist und im Dokumentarfilmbereich tätig. Anfangs mit Schwerpunkt Russland, seit 2005 zahlreiche Reisen und Recherchen in Bulgarien. Leitet u.a. die Radio-Workshops von balkan:biro in Stolipinovo, dem größten Roma-Viertel auf dem Balkan, und lebt in einem Dorf bei Plovdiv.

 

 

Krsto Lazarević

Krsto Lazarević ist Journalist und lebt in Berlin und Sarajevo. Geboren 1989 in Tuzla, Bosnien Herzegowina, zieht es ihn immer wieder in die Region zurück. Studium der Politkwissenschaft, Soziologie und Gender Studies in Frankfurt am Main, Valencia und Berlin. Freie Mitarbeit für verschiedene deutschsprachige Medien und Medien aus dem westlichen Balkan.

 

 

Katrin Schnieders 

Geboren 1978 , Studium der Sozialpädagogik in Münster, seit 2015 tätig als Streetworkerin.  Als freiberufliche Filmemacherin und Aktivistin realisierte sie eine Vielzahl von Videoprojekten, u.a. zu den Themen Flucht, Migration und Antiziganismus. In Kooperation mit dem Roma Verein VAKTi in Belgrad-Zemun/Serbien und L`ARTichaut, Marseille organisiert sie transnationale Jugendbegegnungen. Erste Vorsitzende von balkan:biro e.V. und zuständig für den Bereich Projekte.

 

 

Chrissi Wilkens 

Jahrgang 1976,  Studium der Soziologie, Sozialpsychologie und Kommunikationswissenschaften in München. Auslandsaufenthalte in Italien und USA und mehrere Recherchereisen in Südosteuropa. Seit 2008 Korrespondentin für das europäische Debattenportal Eurotopics in Griechenland und Zypern sowie freie Mitarbeiterin für deutsche Medien, unter anderem für ARD, Rundfunk Berlin- Brandenburg, FM4/ORF, Sonntagszeitung. Journalismuspreis „von unten“ im Jahr 2016.